ENERGIEAUSWEISE

Energieausweise sind gemäß Gebäudeenergiegesetz (GEG) verpflichtend, wenn eine Immobilie verkauft, vermietet oder verpachtet werden sollen. Dadurch wird eine höhere Transparenz in Bezug auf die energetische Qualität von Gebäuden angestrebt. Energieausweise werden immer für das ganze Gebäude ausgestellt und haben eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren. Das Gesetz unterscheidet Energieverbrauchsausweis und Energiebedarfsausweis.

Der Energieverbrauchsausweis beruht auf dem tatsächlichen Energieverbrauch der Bewohner eines Gebäudes für Heizung und Warmwasserbereitung und hat aus diesem Grund nur eine eingeschränkte Aussagekraft. Für die Ausstellung eines Energieverbrauchausweises werden allgemeine Gebäudedaten und die Heizkostenverrechnung der letzten 36 Monate benötigt. Bei Leerständen oder nicht genutzten Wohnflächen von über 30% bzw. nicht plausibler Heizkostenverrechnung muss eine Energiebedarfsausweis ausgefertigt werden.                                            Die Marktpreise für einen Energieverbrauchsausweis beginnen ab ca. 50€ für ein 1-2 FMH und einem geschätzten Zeitaufwand von 1h.

Der Energiebedarfsausweis beruht auf ein komplexes Berechnungsmodell wodurch der energetische Zustand des Gebäudes unabhängig vom Nutzerverhalten bewertet wird. Der sachlich fundierte Energiebedarfsausweis enthält darüber hinaus konkrete Empfehlungen für energetische Sanierungsmaßnahmen und gibt einen guten Überblick über die Einsparpotenziale des Gebäudes. Für die Ausstellung eines Energiebedarfsausweises werden viele Gebäudedaten (Baupläne, Mauerwerk, Fenster, Türen, Dach, Heizungsanlage usw.) benötigt und aufgenommen. Wenn das Datenmaterial nicht zur Verfügung gestellt wird ist eine zeitaufwändige Gebäudeaufnahme vor Ort durch den Energieberater notwendig.                                                                                                                                         Die Marktpreise für einen Energiebedarfsausweis beginnen für ein 1-2 FMH mit einfacher Gebäudestruktur ab ca. 300€ und haben einen Bearbeitungsaufwand von 3-4h. Bei einem 1-2 FMH mit komplexer Gebäudestruktur z.B. Erker, Gauben, beheizte Keller usw. beträgt der Bearbeitungsaufwand 5-6h.  


AUSSTELLUNGSVORAUSSETZUNGEN VERBRAUCHSAUSWEIS - ENERGIEAUSWEIS (GRAPHIK)

19-06-24_Energieausweis_NWG.jpg


INDIVIDUELLER SANIERUNGSFAHRPLAN (iSFP) UND FÖRDERPROGRAMM BAFA BEG EM (Einzelmaßnahme)  

Benötigen Sie einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) für Ihre Immobilie? Ich analysiere und nehme den Zustand Ihres Gebäudes detailiert auf und erstelle daraufhin unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche einen Maßnahmenkatalog. Der individuelle Sanierungsfahrplan bildet die ideale Basis für einen nachfolgenden Maßnahmenkatalog und wird zu 80% vom Bundesamt für Wirtschafts- und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Sie müssen dabei nicht in Vorleistungen treten und ihr Kostenanteil beträgt lediglich 20% von der ausgestellten Rechnung. Der iSFP ist eine sehr gute Grundlage um die vorgeschalgenen Sanierungsmaßnahmen, zu vergleichen, zu beurteilen und letzendlich umzusetzen. Ein Umsetzungszwang der Maßnahmen besthet nicht.                                        

Die Bundesförderung BEG EM hat ab den Januar 2021 von der BAFA als Zuschussvariante gestartet.

- Maßnahmen an der Gebäudehülle (Fenster, Türen, Lüftungsanlage, Dämmung Fassade/ Dach/ oberste Geschossdecke/ Kellerdecke usw.) können bis 20% Zuschüsse erhalten.  

- Maßnahmen im Bereich Heizungsanlage mit Nutzung erneurbarer Energie (Wärmepumpe, Solarthermie usw.) können 20%-45% Zuschüsse erhalten.

Die Maßnahmen der Gebäudehülle und Heizungsanlage erhalten in Kombination mit einem iSFP einen Förderbonus von 5%. Die Baubegleitung der Maßnahmen wir mit 50% gefördert. Die Fördergrenze beträgt 60.000€ pro Wohneinheit und Einzelmaßnahme.

Die Bundesförderung BEG EM wird ab Juli 2021 von der KFW als Darlehensvariante (Tilgungszuschuss) starten. Das Programm der KfW unterscheidet sich von der BAFA im wesendlichen in der Förderungsart (Zuschussvariante versus Darlehensvariante) und nicht in der Förderhöhe. Sie können mich gerne zu diesem Programm ab dem Sommer 2021 ansprechen.


Energieausweise & Energieberatung, Sankt Leon-Rot
I